FluoGp – Fluoresceinstreifen 100 Stk.

Melden Sie sich an, um die Preise zu sehen.

Zzgl. 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
FluoGp – Fluoresceinstreifen zur Kontrolle formstabiler Linsen

Schachtel zu 100 Streifen. Steril verpackt.

Artikelnummer: FGP Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

FluoGp – Fluoresceinstreifen zur Kontrolle formstabiler Linsen

FluoGp ist ein steriler mit Fluorescein getränkter Papierstreifen zur Beurteilung des Linsensitzes von formstabilen Kontaktlinsen. Er enthält 2 mg kleinmolekulares Fluorescein und ist zum einmaligen Gebrauch.

Es ist gut verträglich und macht eventuelle Veränderungen und (Rand-) Abdrücke durch eine hartflexible Linse am vorderen Auge sichtbar.

Anwendung
Der sterile FluoGp-Streifen wird mit Kochsalzlösung angefeuchtet und auf die Bindehaut gestrichen. Das Fluorescein verteilt sich mit 1 – 2 Lidschlägen auf dem gesamten Auge, und seine Verteilung wird unter Schwarzlicht betrachtet. Der Tränenfilm zwischen Linse und Hornhaut erscheint deutlich als grünlich fluoreszierende Fläche.

FluoGp ist bei Anpassung von hartflexiblen Linsen unentbehrlich. Es darf aber nicht bei Weichlinsenanpassung verwendet werden, da die Linsen dauerhaft verfärbt würden.

Herstellung – CE 0297
FluoGp wird in Deutschland hergestellt und ist von der DQS Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen zertifiziert.

Schachtel zu 100 Streifen. Steril verpackt.