Schminken mit Kontaktlinsen – so funktioniert´s:

Beim Schminken gibt es für Trägerinnen von Kontaktlinsen einiges zu beachten, um unangenehmen Augenreizungen, trockene Augen oder gar Entzündungen vorzubeugen. Doch mit der richtigen Kosmetik gelingt auch mit Kontaktlinsen das perfekte Make-Up. In unserem Sortiment finden Sie eine breite Palette an Kosmetikprodukten, die speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse von Kontaktlinsenträgerinnen zugeschnitten sind. Doch worin unterscheiden diese sich von herkömmlicher Kosmetik?

Die Inhaltsstoffe dieser für Kontaktlinsenträgerinnen geeigneten Kosmetik sind hochverträglich und ultramikronisiert, d.h. dass die enthaltenen Partikel so klein sind, dass sie das Auge nicht reizen. Außerdem sind die Produkte frei von Parfüm, Alkohol und Parabenen. Grundsätzlich gilt, dass Linse und Schminke niemals miteinander in Berührung kommen sollten. Hygiene ist immer die wichtigste Grundlage beim Schminken. So werden Augenbrennen und gerötete Augen vermieden.


Im Folgenden haben wir einige Tipps zur Reihenfolge beim Schminken für Kontaktlinsenträgerinnen für Sie zusammengestellt, mit denen das MakeUp sicher gelingt:

  • Das Gesicht nicht direkt vor dem Einsetzen der Linse eincremen, um Cremerückstände zu vermeiden, die einen störenden Film auf der Linse zur Folge haben können.
  • Deo und andere Sprays werden am besten vor dem Einsetzen verwendet, um Ablagerungen auf der Linse zu vermeiden. Die Augen während und kurz nach dem Sprühen geschlossen halten.
  • Die Linsen sollten am Besten vor dem Auftragen von Make-up aufgesetzt werden. Beim Abschminken verhält es sich genau anders herum. Hier sollten erst die Linsen abgesetzt werden und ein milder Make-up-Entferner verwendet werden, der die Augen nicht reizt.
  • Beim Einsatz von Kajal und Eyeliner darauf achten, dass die Innenseite der Augenlider nicht berührt wird. Es ist außerdem empfehlenswert, einen weichen Stift zu benutzen, der nicht so schnell verwischt.
  • Mascara in wasserfester Form enthält Fasern, die sich auf der Linse ablagern können und ist daher nicht zu empfehlen. Eine Ausnahme bildet da unsere wasserfeste Mascara von EYE CARE Cosmetics.
  • Lidschatten sollte besser in cremiger Form verwendet werden. Auch hier gibt es Ausnahmen. Der Lidschatten von EYE CARE Cosmetics ist ultramikronisiert und enthält somit keine scharfkantigen Partikel, die das Auge reizen könnten.
  • Puder in loser Form kann Staub ins Auge und auf die Linse befördern. Empfehlenswert ist ein Kompaktpuder. Oder der ultramikronisierte Puder von EYE CARE Cosmetics.
  • Beim Föhnen öfter blinzeln, damit die Augen nicht zu trocken werden.